Herbert

agnes auf dem Digitaltag am 24.6.2022

agnes auf dem Digitaltag am 24.6.2022

„Digitale Veranstaltungen mit blinden und sehbehinderten Teilnehmer*innen – 5 Punkte, die es möglich machen“

Spätestens seit der Corona-Pandemie sind digitale Veranstaltungen in vielen Bereichen des beruflichen und privaten Lebens angekommen. Fort- und Weiterbildungen, Konferenzen, Team-Meetings, Supervisionsgruppen, aber auch Vereinsversammlungen, Gruppentreffen und sogar manch eine Chorprobe fanden oder finden im Online-Format statt.

Die Teilnahme an beruflichen oder privaten digitalen Veranstaltungen für jede und jeden zu ermöglichen, kann eine Herausforderung sein.

Das Projekt agnes@work – Agiles Netzwerk für sehbeeinträchtigte Berufstätige – bietet anlässlich des bundesweiten Digitaltags am 24.06.2022 von 11:30 Uhr – 12:15 Uhr per Zoom einen Vortrag zum Thema Digitale Veranstaltungen mit blinden und sehbehinderten Teilnehmenden an.

Die beiden Referent*innen, Anja Fibich und Christoph Korte, möchten Ihnen 5 Punkte an die Hand geben, die Sie dabei unterstützen, Ihre Veranstaltung mit seheeingeschränkten Teilnehmenden optimal zu planen und durchzuführen.

Sie können uns gerne jederzeit Ihre Fragen stellen oder von Ihren Erfahrungen mit der Teilnahme von blinden und sehbehinderten Menschen an Ihrer Veranstaltung berichten. Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch kommen und diskutieren.

Melden Sie sich einfach per E-Mail an agnes@dvbs-online.de mit dem Betreff „Digitaltag 2022“ an. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten per E-Mail zu.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ausschreibung Durchführung eines Online-Seminars zum Thema „Förderinstrumente für Beschäftigte mit Sehbeeinträchtigung“

Ausschreibung Durchführung eines Online-Seminars zum Thema „Förderinstrumente für Beschäftigte mit Sehbeeinträchtigung“

agnes@work schreibt einen neuen Dienstleistungsauftrag aus: Durchführung eines Online-Seminars zum Thema „Förderinstrumente für Beschäftigte mit Sehbeeinträchtigung“. Angebotsfrist: 06. Mai  2022. Alle Ausschreibungsunterlagen und weitere Informationen finden Sie im Bereich Ausschreibungen auf dieser Website.

Berufstätige mit Seheinschränkungen gesucht

Berufstätige mit Seheinschränkungen gesucht

Digitalisierung, Globalisierung, Flexibilisierung, Telearbeit, Homeoffice, Agilität: Was auch immer sich für einen einzelnen blinden oder sehbehinderten berufstätigen Menschen hinter diesen sechs Stichworten verbirgt, am Ende läuft es auf eines hinaus: Die Arbeitswelt wandelt sich und das tut sie immer schneller; die Anforderungen steigen. Wir vom Projekt agnes@work sind davon überzeugt, dass man den neuen Herausforderungen mit Kompetenzentwicklung, Empowerment und Team-Unterstützung vor Ort am Arbeitsplatz begegnen kann.
Als berufstätige Person mit Blindheit oder Sehbehinderung können Sie sich gerne an uns wenden.

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an: agnes@dvbs-online.de oder 06421/94 88 8-33. 
Weitere Infos hierzu finden Sie auf unserer Infoseite für Beschäftigte mit Seheinschränkung.

Ausschreibung zur Erstellung eines Videos für Unternehmen und Personalverantwortliche

Ausschreibung zur Erstellung eines Videos für Unternehmen und Personalverantwortliche

agnes@work schreibt einen neuen Dienstleistungsauftrag aus: Audiovisuelle Erstellung eines Videos zum Thema
„Personalverantwortliche und Beschäftigte mit Sehbehinderung im Unternehmen setzen erfolgreiche Weiterbildung um.” Angebotsfrist: 18. Februar  2022. Alle Ausschreibungsunterlagen und weitere Informationen finden Sie im Bereich Ausschreibungen auf dieser Website.