Gute Arbeit 4.0 – für alle!

Das Projekt agnes@work

Berufstätige mit Sehbeeinträchtigung sind von technischen oder organisatorischen Veränderungen am Arbeitsplatz besonders betroffen. Gerade die Digitalisierung bringt neben Chancen auch Herausforderungen. Weiterbildungsangebote stehen oft nicht barrierefrei zur Verfügung.

agnes@work

  • fördert die Gestaltung barrierefreier Weiterbildungsangebote
  • informiert, berät und qualifiziert zu Fragen der Barrierefreiheit am Arbeitsplatz
  • vernetzt sehbeeinträchtigte Berufstätige als Expertinnen und Experten in eigener Sache
  • unterstützt sehbeeinträchtige Berufstätige bei der Sicherung ihres Arbeitsplatzes ebenso wie bei der Planung ihrer beruflichen Entwicklung
  • analysiert Probleme in der gesamten Arbeitsumgebung gemeinsam mit allen Beteiligten.

agnes@work ist ein Projekt des Deutschen Vereins der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) und wird aus dem Ausgleichsfonds des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Mehr über das Projekt erfahren …